, ,

Garten, Kunst und Metall – Die Gärten von Bitche

Gaerten von Bitch, Gartenkunst, Cortenstahl

Die Idee zu diesem kleinen Artikel stammt aus der Erzählung eines Kunden, der vor einiger Zeit während seines Urlaubs in dem französichen Ort „Bitche“ in der Nähe von Straßburg verweilte.

Er entdeckte dort einen ganz besonderen Skulpturengarten, den „Jardin des Sculptures“,in dem auch das hier gezeigte Foto entstanden ist.Die Skulpturen mit dem Titel „Frivoles Gemüse“ wurden von der Modedesignerin Cléone entworfen. Gebäude und Gartenanlagen sind mit der Metallkunst in einer schönen Verbindung zwischen Natur, Nostalgie und zeitgenössischer Kunst.

Der Garten bekommt durch die Modelle aus Cortenstahl eine besondere Wirkung, die zu jeder Jahreszeit anders ausfällt. Er ist ein schönes Beispiel dafür, wie Kunst aus Metall den Garten und auch öffentliche Weg bereichern kann. In der ausgedehnten Anlage finden sich noch viele andere Beispiele für Gartenbau mit Kunst, Metall und anderen Materialien.

Wer einmal in dieser Gegend ist, sich für Metallkunst und Gartenbau interessiert und eine Idee für einen Ausflug sucht, findet hier die genaue Adresse http://www.ville-bitche.fr/site/tourisme_jardin_sculp_04.php

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.